Archiv für Juni 2007

Gertrud Höhler wusste Bescheid / Publizistin hüllt sich weiter in Schweigen

Von Jutta Steinmetz

Paderborn. Am 8. Mai 2007, also 62 Jahre nachdem Deutschland vom Faschismus befreit worden war, eröffnete das sächsische NPD-Mitglied Peter Klose im Zwickauer Wohn- und Geschäftshaus von Gertrud Höhler sein Bürgerbüro. Allerdings nicht in völliger Unkenntnis seiner prominenten Vermieterin. (mehr…)