Archiv für November 2001

Das Schweigen der Anständigen

von Kerstin Eschrich

So kennt man die deutsche Justiz: Der NPD-Kreisvorsitzende Peter Klose aus Zwickau ist am vergangenen Mittwoch vom dortigen Amtsgericht vom Vorwurf der Volksverhetzung freigesprochen worden. Er hatte in einem Artikel auf den Internetseiten des NPD-Kreisverbandes Zwickau im April 2000 Roma und Sinti diffamiert, die auf einem Parkplatz am Rand der Stadt campierten. Klose hatte geschrieben, dass »diese Sorte Menschen« kein Pflicht- und Heimatgefühl habe, da sie wie Nomaden lebe, Parks verwüste, Autos aufbreche und Läden bestehle. (mehr…)